MARITIME MEILE
 KULTUR & GENUSS AM FLUSS

Am 14. Juni 1927 lief die „Schulschiff Deutschland“ bei der Tecklenborg-Werft in Geestemünde (heute Bremerhaven) vom Stapel.

Die aus Stahl gebaute „Schulschiff Deutschland“ ist ein reines Segelschiff ohne Hilfsmotor und diente lange als Ausbildungsschiff für das seemännische Personal der Handelsmarine.

Auftraggeber war der Deutsche Schulschiff-Verein, der seit seiner Gründung (1900) die Aufgabe hatte, mit insgesamt vier Großseglern den seemännischen Nachwuchs zu fördern (Quelle: MTV Nautilus AK Geschichte, Egbert Heiß).

Bis 1944 unternahm die „Schulschiff Deutschland“ 12 Überseereisen und 16 Ausbildungsreisen auf der Nord- und Ostsee. Auf ihr fanden gleichzeitig bis zu 150 Schiffsjungen („Zöglinge“) Platz (Quelle: MTV Nautilus AK Geschichte, Egbert Heiß).
Während des Zweiten Weltkriegs waren diese Reisen eingeschränkt und fanden nur noch in der Ostsee statt. Sie lag 1940 am Westufer der Swine in der Pommerschen Bucht. Durch den Einsatz als Lazarett-Schiff konnte nach Kriegsende verhindert werden, dass sie als Reparationsleistung abgegeben werden musste.



Schulschiff Deutschland

Zwischen 1949 und 1952 diente sie drei Jahre lang als Jugendherberge, bevor sie anschließend in Bremen wieder als stationäres Schulschiff für Seemannsschüler genutzt wurde. Im Jahr 1995 wurde sie als schwimmendes Denkmal anerkannt und 1995/1996 in Bremen-Vegesack renoviert. Bis zum Juli 2001 wohnten Schiffsmechaniker an Bord, die in einem Bremer Schulzentrum ausgebildet wurden. Mit der Einstellung dieser Ausbildung in Bremen wurde das Kapitel der Seemannsschule Bremen geschlossen.

Seit 1996 liegt das einzige noch schwimmende Vollschiff Deutschlands in Vegesack in der Lesummündung und kann als maritimes Denkmal besichtigt werden. Ganzjährig stehen 30 Doppelkabinen bzw. Kojen und die Kapitänssuite als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Zudem kann sie für Veranstaltungen, wie Feiern, Seminare und Ausstellungen gebucht werden. Einmal monatlich finden auf der Schulschiff Deutschland standesamtliche Trauungen statt.

Eigentümer ist nach wie vor der Deutsche Schulschiff-Verein e.V. mit Sitz in Bremen.

Steuerrad auf der Schulschiff Deutschland

Kontakt

Schulschiff Deutschland
Zum Alten Speicher 15
28759 Bremen
Telefon: 0421-6587373
Fax: 0421-6587374

Email :
info@schulschiff-deutschland.de

Mehr Infos:
www.schulschiff-deutschland.de

Zum Seitenanfang